Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


chromebooks

Die Schule hat gemeinsam mit der Elternvertretung und der Schülervertretung entschieden, dass zum Schuljahresbeginn 2020/21 Chromebooks als mobile Endgeräte eingeführt und Eltern-finanziert angeschafft werden sollen.
Diese Seite soll Ihnen alle wichtigen Fragen beantworten. Nehmen Sie sich doch ein wenig Zeit, um die Seite einmal durchzugehen.

Seiten-Aufbau:
1. Wieso ein Chromebook und welches soll es sein?
2. Chromebook Voraussetzungen?
3. Wieso kein IPad?
4. Was sagen andere?
5. Beschaffung & Preis?
6. Weitere Fragen?
7. Ausblick...

Wieso ein Chromebook und welches soll es sein?

Wir haben nach dem mobilen digitalen Endgerät gesucht, dass derzeit am besten für den Einsatz in der Schule geeignet ist.

Dabei stand eine Frage im Vordergrund: Welches Gerät ist für die Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler optimal?

Mit unserem Ergebnis hätten wir vor Beginn unserer Suche nicht gerechnet, denn in Deutschland waren Chromebooks bei vielen noch nicht bekannt. Auch wir hatten Chromebooks am Anfang noch nicht in unserem Suchraster. In anderen Ländern werden sie aber schon länger im Bildungsbereich eingesetzt.


Wir empfehlen derzeit das ACER Spin 513 (CP513-1H-S72Y):

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Entspricht allen unseren Vorgaben
  • Großes Display & kleines Abmaß
  • Top in Verarbeitung und Service

ACHTUNG: Das Gerät gibt es in 3 Varianten: Geizhals-Preisvergleich der Varianten.

Die günstigste Variante reicht vollkommen aus: Acer Chromebook Spin 513 CP513-1H-S72Y

Kurzübersicht/Spezifikationen:

  • Display: 13.3-Zoll-Display, 1920×1080, 166ppi, 60Hz, Multi-Touch, glare, IPS
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 7c Lite (7180c), 8C/​8T, 8x 2.40GHz (Kryo 468)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Festspeicher: 64 GB Flash (eMMC)
  • Gewicht: 1.3kg
  • Besonderheiten: USB-C Ladeanschluss, Convertible, lüfterlos, Corning Gorilla Glass, MIL-STD-810G zertifiziert, Dockinganschluss (Acer USB Type-C Dock)
  • Eingabe: Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome), Touchpad, Stifteingabe mit USI-Pen

Dazu benötigen Sie dann nur noch einen Stift/Stylus:


Diese Schule in Arnstorf benutzt ebenfalls ein ACER Chromebook:

Die wichtigsten Vorteile in Kürze:

  • Chromebook Convertible = Notebook & Tablet
  • Eingabe: Tastatur, Multi-Touch & Stift
  • Chromebook + Classroom = eine Familie
  • Viele Einsatzmöglichkeiten im Unterricht
  • Schulbücher als Ebook nutzbar
  • Lange Akkulaufzeit
  • Ultraleicht & Kompakt
  • 13-Zoll Full-HD-Display
  • Gehäuse = stoßfest + robust
  • Abdeckung hält 60 kg aus
  • Sturzsicher aus 1,22m
  • Spritzwassergeschützte Tastatur
  • Antibakterielles Corning-Gorilla-Glass-Display
  • Speicher erweiterbar
  • Viele Anschlussmöglichkeiten
  • Oft zwei Kameras
  • Schnelles Hochfahren (7sec)
  • Intuitive Bedienung
  • Viele Apps im Chrome- & Play-Store
  • Windows- & Linux Programme nutzbar
  • Kompatibilität mit allen PC-Systemen

Ja! Diese kurze Liste ist doch sehr lang. :-)


Chromebook Voraussetzungen?

Damit die Schülerinnen und Schüler im Unterricht und zu Hause ausreichend gleiche Voraussetzungen haben, muss sichergestellt werden, dass die benutzte Hardware bestimmte Anforderungen erfüllt. Aus diesem Grund hat sich die Schule dafür entschieden, folgende Parameter für die Anschaffung von Geräten festzulegen:

  • Geräteklasse: Chromebook
  • Displaygröße: mindestens 11 Zoll
  • Bauform: Convertible mit Touchdisplay
  • Akkulaufzeit: mindestens einen Schultag
  • Besonderheiten: Stift-Bedienung mit einem USI-Pen oder einem passivem EMR-Pen (Wacom Technologie)

Daraus ergibt sich selbstverständlich, dass Sie auch ein anderes Chromebook kaufen können, dass alle Voraussetzungen erfüllt.

Schlüssel-Element „Stift-Kompatibilität“

Wenn man tatsächlich nach einer Alternative sucht, ist es oft schwer, die Stift-Kompatibilität eines Chromebooks herauszufinden, wenn es nicht gerade direkt mit Stift geliefert wird.
Dazu hier einmal folgende Hilfestellung:

  • Die von uns empfohlenen Chromebooks erfüllten alle von uns geforderten Anforderungen.
    Folgen Sie einfach den von uns bereitgestellten Links.
  • Eine Liste mit allen USI-kompatiblen Stiften finden Sie ansonsten hier:
    USI-kompatible Chromebooks

Chromebook-Alternativen

Achtung! Heute ist es bei allen elektronischen Geräten wichtig, auf die Gerätenummer zu achten.
Es gibt fast immer mehrere Varianten eines Gerätes.
Und nicht alle Geräte „können“ das Gleiche.
Bei Chromebooks ist das auch so.
Und genau ist dann auch oft der Grund, warum einige Geräte deutlich günstiger sind.

Achten Sie also genau auf die Gerätenummer und die damit verbundenen Spezifikationen eines Gerätes.

    • Display: 14 Zoll, 1920×1080, 157ppi, 60Hz, Multi-Touch, glare, IPS, Digitizer, 250cd/​m²
    • CPU: Intel Celeron N4500, 2C/2T, 1.10-2.80GHz, 4MB+1MB Cache, 6W TDP, Codename „Jasper Lake“ (Tremont, 10nm+)
    • RAM: 4GB LPDDR4X-2933 (4GB verlötet, nicht erweiterbar)
    • SSD: 64GB Flash (eMMC)
    • Das Gerät ist mit seinem 14-Zoll Display aber eigentlich etwas zu groß für eine Schultasche.
    • Kein stoßfestes Gehäuse nach Militärstandard (MIL-STD 810G).
    • Display: 12-Zoll, 1366×912, 137ppi, 60Hz, Multi-Touch, glare, IPS, Digitizer, 235cd/​m²
    • CPU: Mediatek MT8183, 4x 2.00GHz (ARM Cortex-A73), 4x 2.00GHz (ARM Cortex-A53)
    • RAM: 8GB LPDDR4X (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
    • SSD: 64GB Flash (eMMC)
    • Über das Gerät liegen uns leider keine Erfahrungsberichte vor. Eine wirkliche Empfehlung können wir deshalb nicht aussprechen.
    • Es wird mit einem USI-Pen ausgeliefert, der im Gehäuse steckt und dort ebenfalls geladen wird.
    • Das Gerät ist in unterschiedlichen Ausstattungen erhältlich.
    • Austattungs-Highlights: Beleuchtete Tastatur und einen Fingerprint-Reader.
    • Wenn der Preis stimmt, ist das C13-Yoga eine sehr gute Alternative.

Es gibt natürlich noch weitere Alternativen.
Diese Liste besteht nur aus Beispielen.


Wieso kein IPad?

Einige Schulen übernehmen gern Dinge, die sie bei anderen gesehen haben. Kopieren führt allerdings fast nie zu Innovation.
An der Oberschule schauen wir nicht nur auf andere - wir suchen auch nach eigenen Lösungsansätzen. Dann betrachtet unser Team, was es gibt und fragt sich, was wir brauchen. Daraus entwickeln wir unsere Lösungen.

Das IPad war vor 10 Jahren die beste Lösung für digitales Lernen in der Schule - heut gibt es bessere Alternativen.
Schulen, die schon vor mehreren Jahren digitale Endgeräte angeschafft haben, mussten Vor- und Nachteile von Tablets und Notebooks gegenüberstellen.
Die IGS-Lehrte hat das auch getan, als dort IPads eingeführt wurden (LINK). Damals musste genau überlegt werden, welche Nachteile man in Kauf nimmt:

  • Notebooks sind flexibler einsetzbar, haben eine Tastatur, verfügen über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und (hatten damals) deutlich größere Displays.
  • Tablets sind schnell einsatzbereit, haben eine lange Akku-Laufzeit, sind einfach zu bedienen und aufgrund von Größe und Gewicht leicht in der Schultasche zu verstauen.
Heute muss man keine Abstriche mehr machen: Jetzt gibt es Geräte, die all diese Erwartungen erfüllen - und dazu gehört auch das Chromebook, das wir empfehlen.

Es gäbe natürlich mittlerweile auch Windows-Notebooks, die all diese Anforderungen erfüllen. Leider liegt dann aber der Gerätepreis mindestens doppelt so hoch.


Was sagen andere?

Vielleicht haben Sie schon andere Stimmen gehört und sind skeptisch oder verunsichert?
Aber: Sie können sich auf uns verlassen. Wir informieren uns nicht bei Expert oder Media Markt.

  • Wir suchen nach Fakten in der Fachliteratur.
  • Auf Foren für Technik und Bildung informieren wir uns dauerhaft, über Neuheiten und Trends.
  • Auf regelmäßigen Fortbildungen und anderen Treffen tauschen wir uns mit Technikexperten und anderen Schulen aus.
  • Und vor allem: WIR TESTEN SELBER alle Geräte auf Herz und Nieren, um herauszufinden, ob sie für unsere Schülerinnen und Schüler gut genug sind.

Schauen Sie doch ein paar aktuelle Chromebook-Tests:

Chromebooks: Nützlich oder unnötig?
PC Welt testet den großen Bruder unseres Chromebooks.
EMPFEHLUNG!
VIELE INFOS ZU CHROMEBOOKS
Veröffentlicht am 06.07.2020
Dauer: ca.9min

So effektiv ist ein Chromebook im Alltag
MajorTech testet ebenfalls das ACER Spin 13
Veröffentlicht im Mai 2020
Dauer: ca. 9min

Acer Chromebook 11
Produktvideo zum amerikanischen Schwester-Modell
(Als Ergänzung, um das Gerät mal zu sehen)
Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Veröffentlicht 2018 Dauer: ca. 3,5min


Beschaffung & Preis?

  • Damit Sie die besten Konditionen beim Kauf eines Gerätes bekommen, werden wir nach Möglichkeit eine Gemeinschaftsbestellung organisieren.
  • Manchmal ist es aber besser, ein paar Wochen die Augen nach Angeboten offen u halten.
  • In beiden Fällen beraten wir Sie gern.

Schwierigkeiten bei der Finanzierung?

  • Derzeit gibt es noch keinen Rechtsanspruch für BuT-Berechtigte auf eine Finanzierung durch das Jobcenter.
  • Es besteht aber die Möglichkeit, ein Darlehen nach § 24 Abs. 1 SGB beim Jobcenter zu beantragen.
  • Wir bescheinigen Ihnen in diesem Fall gern den zwingenden Bedarf.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Finanzierung haben, wenden Sie sich doch einfach so früh wie möglich an uns. Wir versuchen gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu finden.

Sparen mit dem Chromebook:

  • Auch wenn die Anschaffung des Chromebooks jetzt Kosten verursacht, wird es über die Zeit zu Einsparungen kommen.
  • Wir sind z.B. auf EBook-Schulbücher umgestiegen. Das bedeutet eine große Einsparung.

Weitere Fragen?

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden:

Telefon05175-954878
Mailsz [«at/@»] obs-hw.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
chromebooks.txt · Zuletzt geändert: 2022/04/22 11:15 von sz